Acker-Gänsedistel

Acker-Gänsedistel
(Sonchus arvensis)
Systematik
Euasteriden II
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Korbblütler (Asteraceae)
Unterfamilie: Cichorioideae
Gattung: Gänsedisteln (Sonchus)
Art: Acker-Gänsedistel
Wissenschaftlicher Name
Sonchus arvensis
L.

Die Acker-Gänsedistel (Sonchus arvensis) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

einjaehrigWuchs: Gänsedistel-Arten sind einjährige, zweijährige, auch ausdauernde krautige Pflanzen. Die Stängel stehen meist einzeln, sind verzweigt und hohl. Die Laubblätter sind am Rand gezähnt bis fiederteilig.  Alle Pflanzenteile enthalten Milchsaft.

 

vorkommenVorkommen: Sie ist in der gemäßigten Zone weltweit, und fast in ganz Europa verbreitet. Als Standort bevorzugt die Ruderalpflanze Wegränder, Gärten, Weinberge und Äcker, aber auch Sanddünen und Salzsümpfe.
In den Alpen ist die Art bis auf 1500 m NN anzutreffen. In den Allgäuer Alpen steigt sie im Tiroler Lechtal bei Elbigenalp bis zu 1300 m Meereshöhe auf.
Generell ist die Acker-Gänsedistel etwas salzertragend und gilt als Lehmzeiger.

 

Bildergalerie

Pollenfarbe

 

Pollen

Nektar

Blütezeit und Pollenwert Blütezeit und Trachtwert
März April Mai Juni Juli Aug. Sep. März April Mai Juni Juli Aug. Sep.
3 3 3 3 3 3 3 2 2 2 2 2 2 2

(Legende: 4 = sehr gut • 3 = gut • 2 = mittel • 1 = gering • 0 = nichts)

Literatur:

A Colour Guide to Pollen Loads of the Honey Bee; William Kirk. (Pollenfarben)
Bienenweide; Günter Pritsch.
Was blüht denn da; Kosmos Verlag
Die Flora Deutschlands und der angrenzenden Länder; Schmeil-Fitschen
Pflanzensoziologische Exkursionsflora: Für Deutschland und angrenzende Gebiete.
Taschenlexikon der Pflanzen Deutschlands und angrenzender Länder

 

 

Ähnliche Einträge