Gewöhnlicher Feldrittersporn

Gewöhnlicher Feldrittersporn
(Consolida regalis)
Consolida_regalis
Systematik
Ordnung: Hahnenfußartige (Ranunculales)
Familie: Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)
Unterfamilie: Ranunculoideae
Tribus: Delphinieae
Gattung: Feldrittersporne (Consolida)
Art: Gewöhnlicher Feldrittersporn
Wissenschaftlicher Name
Consolida regalis
Gray

Der Gewöhnliche Feldrittersporn (Consolida regalis, Syn.: Delphinium consolida), auch Acker-Rittersporn genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Feldrittersporne (Consolida) in der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae).

einjährigWuchs: Einjährig. Pflanze zart, Stängel ästig, Blätter nur um 1 mm breiten, spitzen Zipfeln.

 

VorkommenVorkommen: Äcker, Wegränder. Fast ganz Europa, West-Asien, in Nord Amerika eingeschleppt.

 

2s_sym__blauBlüten lang gestielt, Sporn 15 – 30 mm lang.

 

Heilpflanze

Verwendung als Heilpflanze:  Die getrockneten Blüten, Delphinium consolida, Consolida regalis (HAB 34).

 

Pflanze oder Pflanzenteile giftig

Wirkstoffe: In den Blüten Flavinoide und das blaue Anthocyanglykosid Delphin; ferner Diterpen-Alkaloide wie Delcosin und Delsodin, wohl nur in den übrigen Pflanzenteilen auch solche mit aconitinähnlicher Wirkung wie Delphinin.
Anwendung: Die alkaloidarmen Blüten der in den übrigen Teilen giftigen Pflanze sollen schwach harntreibende Eigenschaften haben. Die Wirksamkeit konnte bisher nicht ausreichend belegt werden, sodass Ritterspornblüten als Arzneidroge nicht mehr gebräuchlich sind.

 

Bildergalerie

 

 

Pollenfarbe

Pollen

Nektar

Blütezeit und Pollenwert Blütezeit und Trachtwert
März April Mai Juni Juli Aug. Sep. März April Mai Juni Juli Aug. Sep.
 2  2  2  2  2  2  1  1  1  1  1  1

(Legende: 4 = sehr gut • 3 = gut • 2 = mittel • 1 = gering • 0 = nichts)

Literatur:

A Colour Guide to Pollen Loads of the Honey Bee; William Kirk. (Pollenfarben)
Bienenweide; Günter Pritsch.
Was blüht denn da; Kosmos Verlag
Die Flora Deutschlands und der angrenzenden Länder; Schmeil-Fitschen
Pflanzensoziologische Exkursionsflora: Für Deutschland und angrenzende Gebiete.
Taschenlexikon der Pflanzen Deutschlands und angrenzender Länder